Das sind wir

Hallo,

mein Name ist Christiane Heisterkamp. Ich wohne mit meiner Familie, das sind mein Mann Jörg, mein Sohn Felix und unsere beiden Golden Retriever Cooper und Pearl, in Duisburg Walsum.
Die Liebe zu Hunden hatte ich schon im Kindesalter, doch leider teilten meine Eltern diese Liebe nicht. Somit kümmerte ich mich häufig um die Vierbeiner in unserer Nachbarschaft, was gerne angenommen wurde.
Der Wunsch nach einem eigenen Hund blieb!
Als ich bei meinen Eltern auszog, um auf eigenen Beinen zu stehen, hatte ich allerdings nicht die Zeit einem Hund gerecht zu werden.
Ich liebte auch meinen Beruf (das ist heute noch so) und arbeitete viele Jahre in Vollzeit!
Erst als mein Sohn Felix die Familie bereicherte, arbeitete ich nur noch stundenweise. Allerdings nahm mein Sohn aufgrund besonderer Umstände sehr viel Zeit und Aufmerksamkeit in Anspruch.
Der Wunsch nach einem eigenen Hund blieb!
Mittlerweile hatte ich auch meinen Mann mit diesem Wunsch angesteckt und 2015 war es dann endlich so weit.
Aufgrund der besonderen Bedürfnisse meines Sohnes, sollte es ein Hund sein, der eine hohe Reizschwelle und ein sanftmütiges Wesen hat. Somit fiel unsere Wahl auf einen Golden Retriever. Uns war wichtig, dass unser Hund aus einer verantwortungsvollen Zucht kommt, damit die Gesundheit und auch die Wesensfestigkeit soweit wie möglich gewährleistet war. Also fiel unsere Wahl auf einen Züchter der Mitglied im DRC e. V. ( Deutscher Retriever Club ) ist.
Nach einem persönlichen Kennenlernen und mehreren Besuchen während der Welpenzeit, zog dann im Juni 2015 „JayJay Cooper vom Landwehrbach“ bei uns ein. Johannes, vielen Dank für diesen tollen Hund! Er hat die Herzen der gesamten Familie im Sturm erobert und unsere Vorstellungen mehr als erfüllt!
Ich bildete Cooper unter Anleitung der Trainer beim „DRC e. V.“ bis zur Begleithundeprüfung aus und wurde selbst Mitglied!
Mit viel Freude schnupperte ich mit Cooper in die Dummyarbeit rein. Ich habe sehr schnell festgestellt, dass die artgerechte Beschäftigung ein wichtiger Bestandteil ist, um einen ausgeglichenen Hund zu haben.
Anfang 2017 zogen wir in unser Eigenheim und der Wunsch nach Gesellschaft für Cooper schlich sich ein. Nach dem Motto: „Ein Retriever bleibt selten allein“ ( ich glaubte es nicht, doch da ist wirklich was dran ), machten wir uns erneut auf die Suche.
Nach langer Vorbereitungszeit zog dann Mitte Juni 2018 das Energiebündel „Good Luck Pearl of golden Mountain Lake“ bei uns ein! Danke Renate, für diese tolle Hündin!
Auch mit ihr begann ich die entsprechende Ausbildung!
Unsere Zuckerschnute hat hervorragende Gesundheitsergebnisse, hat ihre Prüfungen gut gemeistert und was soll ich sagen? Der Wunsch mit ihr zu züchten ist geboren! Wir sind dem Golden Retriever Virus zum Opfer gefallen!
Da mir wichtig ist verantwortungsvoll zu züchten und ich meinen Teil zur Erhaltung dieser wundervollen Rasse beitragen möchte, habe ich mich entschieden, unter den strengen Auflagen des „DRC e. V.“ ( angeschlossen an den „VDH“ der wiederum dem „FCI“ unterstellt ist) zu züchten. Ich habe an entsprechenden Fortbildungen und Seminaren teilgenommen, um mir das erforderliche Wissen für eine solche Aufgabe anzueignen.

Seit April 2020 ist unser Kennel „….my golden friendship“ international von der FCI anerkannt und geschützt. Wir sind  nun Golden Retriever Züchter im DRC /VDH.

Unser Ziel ist es, wesensfeste, gesunde, arbeitsfreudige, rassetypische Golden Retriever zu züchten.

Ich sollte noch erwähnen, dass wir zwischenzeitlich einige schwere Rückschläge in unserem Leben zu bewältigen hatten. Meine Hunde haben mir jeden Tag geholfen, da gut durchzukommen und nicht aufzugeben. Danke dafür !!!
Ich würde mir wünschen, dass ich mit meinen Hunden ganz viel Liebe, Freude, Harmonie und Gelassenheit in den Alltag von Menschen bringen kann.

„Ein Hund ist ein Herz auf vier Pfoten !“

( irisches Sprichwort )

Scroll to Top